7.jpg

Thema41 GartenbauzentraleDie Kraft der Bio-KräuterThema41 Gartenbauzentrale Basilikum-Toepfchen


 

Gartenbauzentrale eG
26871 Papenburg
www.gartenbauzentrale.de


„Frauen-Power“ ist die Devise der starken Frauen in der Familie Borrmann. Tochter Julia Borrmann Wessels arbeitet zusammen mit ihrem Mann und den Eltern im Gärtner-Familienunternehmen im emsländischen Papenburg. Sie weiß über all die zarten Pflänzchen in ihrem Betrieb bis ins kleinste Detail Bescheid und ist eine wahre Kräuterspezialistin.

Über das aromatisch duftende Basilikum, die frische Minze bis hin zum „zwiebligen“ Schnittlauch kennen sich die Borrmanns mit allen Kräutern bestens aus und wissen, was ihren Schützlingen gut tut. Vor allem Sonne, Wasser und Schutz vor Schädlingen benötigen sie, was in den großzügigen Gewächshäusern optimal gegeben ist.

Ausschließlich im Gewächshaus werden die Kräuter vom Samen bis zur fertigen Kräuterpflanze gezogen. Obwohl wir von der Nordsee noch gut eine halbe Stunde Fahrtzeit entfernt sind, begegnen wir hier Ebbe und Flut. So heißt das Bewässerungssystem, mit dem die Kräuter tagtäglich bewässert werden. Auf dem wasserfesten Boden stehen die Kräutertöpfe und werden von unten mit Wasser geflutet, welches nach ein paar Minuten wieder abgezogen wird. So werden die Wasserressourcen optimal genutzt und die zarten Kräuter schonend über die Wurzeln bewässert.

In der Region werden schon seit Anfang des Jahrhunderts großflächig Obst, Gemüse und Blumen angebaut. So stammt auch das aus Torf und Kokosfasern bestehende Substrat für die Kräutertöpfe aus der Umgebung.

(Besuch im Oktober 2013)

 

<< Übersicht „Unsere Lieferanten“