6.jpg

Frische Salate von Andy EnninghorstFrische Salate von Andy Enninghorst


 

Andy Enninghorst
Obere Holtener Straße 62b
47167 Duisburg

Naturverbunden ist er und noch ganz jung mit seinen 32 Jahren. Andy Enninghorst ist Bioland-Bauer und außerdem im Obst- und Gemüse-Qualitätsmanagement tätig.

Die Ackerflächen, auf denen er seine Bio-Produkte anbaut, gehören der Familie. Andy Enninghorst hat sie nach seinen Großeltern, die den landwirtschaftlichen Betrieb schon lange aufgegeben hatten, seit 2000 „aus der Situation heraus“ wieder aktiviert. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn auf dem Hof und wenn man nicht genau hinschaut, findet man den Weg zwischen den Wohnblöcken im Duisburger Norden nicht so einfach und verfehlt die Einfahrt zum Hof. Aber wenn man dann die Äcker von Andy Enninghorst gefunden hat, ist man auf einem riesigen Natur-Areal zwischen Duisburg und Oberhausen, das man von außen gar nicht vermutet. Dort baut Andy Enninghorst in Bioland-Qualität verschiedene Bio-Produkte an, vor allem Salat und Kartoffeln, aber auch Tomaten, Gurken und Erdbeeren. Den Anbau von Erdbeeren möchte er gerne ausweiten und wenn alles gut geht, bekommen wir im nächsten Jahr Bio-Erdbeeren aus Duisburg – regionaler geht‘s nicht!

Zum ökologischen Gesamtkonzept gehört die Photovoltaik-Anlage auf dem Hofdach und ein eigenes Heizsystem mit Hackschnitzeln, die außer dem eigenen Hof die angrenzenden Häuserblöcke mit beheizen.

Schön ist es, über die Felder zu streifen und zuzuhören wie er von den Tieren erzählt, die sich hier auf seinem Gelände angesiedelt haben. Auch der Fuchs, der gerne die hofeigenen Hühner behelligt, gehört dazu. Sein Sohn kann hier hautnah Natur und heile Landwirtschaft erleben – selbst mitten im Ruhrgebiet.

(Besuch im Juni 2010)

 

<< Übersicht „Unsere Lieferanten“