2.jpg

BrokkoliBrokkolitarte mit Thunfisch


Zutaten für 4 Personen:
Für den Teig:
175 g Dinkel, sehr fein gemahlen
Meersalz
100 g Butter
Meersalz

Für den Belag:
500 g Brokkoli
120 g Thunfisch in Öl
6 Eier
150 ml Milch
150 ml süße Sahne
Meersalz, schwarzen Pfeffer


Und so wird’s gemacht:
Dinkel, Butter, Salz und das Ei gut verkneten. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen lassen. In einer gefetteten Form auswellen (hierfür kann das Thunfischöl verwendet werden) und mit einer Gabel einstechen, damit der Teig beim Backen keine Blasen wirft. Bei 180°C acht Minuten vorbacken. Für den Belag den Brokkoli in mundgerechte Stücke teilen, auch den geschälten Strunk. Alles in reichlich kochendem Salzwasser fünf Minuten garen, dann abtropfen und erkalten lassen. Den Thunfisch aus dem Öl nehmen und gut abtropfen lassen, dann in kleine Stücke zerteilen. Brokkoli und Thunfisch gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen. Eier, Milch und Sahne miteinander verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Tarte gießen. Die Tarte im Backofen auf unterster Schiene etwa 20 bis 25 Minuten backen.