3.jpg

aubergineNachtschattengemüsepfanne


Zutaten für 4 Personen:
• 1 große Aubergine
• 1 große Zwiebel
• 4 kleine Kartoffeln (festk.)
• 3 Strauchtomaten
• 5 EL Olivenöl
• 1 TL Gemüsebrühe
• ½ TL Oregano
• Schwarzer Pfeffer
• Salz


Und so wird’s gemacht:

• Zuerst die Aubergine in Scheiben schneiden, salzen und eine halbe Stunde ziehen lassen.

• Die Kartoffeln 20 Minuten kochen, pellen und anschließend in Scheiben schneiden.

• 1 TL Gemüsebrühe in einer Tasse mit 4 EL Wasser auflösen. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, häuten und pürieren. Die Zwiebel klein schneiden mit dem Olivenöl anbraten. (Nicht zu heiß!)

• Die Auberginenscheiben hinzu geben und solange mit braten bis sie das Öl aufgenommen haben.

• Mit Pfeffer und ½ TL Oregano würzen. Die Gemüsebrühe und die Kartoffeln dazu geben.

• Immer wieder umrühren, und nach und nach, wenn die Flüssigkeit verdunstet ist die passierten Tomaten nachgießen. Alles sollte etwa 15 Minuten einkochen bis die Auberginenscheiben weich sind.

• Am Schluss mit Pfeffer und Salz abschmecken.