6.jpg

orange gevierteltOrangentrifle mit Spekulatius


Zutaten für 4 Personen:
• 2 Saftorangen
• 250 g Magerquark
• 150 g Schmand
• 150 ml Schlagsahne
• 8 Spekulatius
• 1 EL Mandelblättchen
• 1 TL brauner Zucker
• Bitterschokolade


Und so wird’s gemacht:

• Zuerst von einer Orange ein paar Zesten runter schneiden für die Deko, die restliche Schale abreiben, mit Quark und Schmand verrühren und den Zucker dazugeben.

• Beide Orangen mit einem scharfen Messer bis auf das Fruchtfleisch schälen. Einen Teller darunter stellen und den Saft auffangen. Auf dem Teller die Orangen in Scheiben schneiden und die Scheiben vierteln.

• Dann den entstandenen Saft in die Quarkcreme abgießen und verrühren. Die Creme auf vier Gläser verteilen und die Orangenstücke darübergeben.

• Danach vier Spekulatius und die Mandeln in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerkleinern und ebenfalls in die Gläser füllen.

• Zum Schluss die Sahne schlagen, darüber geben und mit ganzem Spekulatius, Orangenzesten und geriebener Schokolade dekorieren.