1.jpg

 

kartoffelnPutenbraten mit Honigglasur


Zutaten für 4 Personen:
• 3 Möhren
• 600 g Kartoffeln
• 750 g Hokkaido
• 1 Zwiebel
• 1 kg Putenbrust
• Naturata Meersalz
• Sonnentor schwarzer Pfeffer gemahlen
• 2 EL green Olivenöl
• 250 ml green Orangensaft
• 400 ml Erntesegen Hühnerbrühe
• ½ Bund Petersilie
• 3 EL Allos Orangenblütenhonig
• 1 TL Sonnentor Paprika scharf


Und so wird’s gemacht:

• Als Erstes Gemüse und Fleisch vorbereiten: Möhren schälen und in Scheiben schneiden; die Kartoffeln, waschen, evtl. schälen und in Spalten schneiden; Kürbis vierteln, schälen, Kerne entfernen und Kürbisfleisch in Spalten schneiden; Zwiebel abziehen und würfeln. Fleisch abbrausen, trocken tupfen und rundum mit Meersalz und Pfeffer würzen.

• Als Nächstes Ofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Öl in einem großen Bräter erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln und Gemüse kurz mitbraten und würzen. Saft und Brühe zugießen und ohne Deckel im Ofen ca. 45 Minuten braten.

• Für die Honigglasur Petersilie abbrausen, abzupfen und hacken. Honig mit Paprika verrühren. Fleisch nach ca. 30 Minuten damit einstreichen und weiterbraten. Fleisch mit Alufolie bedecken und 5 Minuten ruhen lassen. Petersilie mit Gemüse mischen und abschmecken.

Zubereitungszeit: ca. 1¼  Stunden