7.jpg

 

basmati-reisGefüllte Hähnchenbrust
auf Frucht-Reis


Zutaten für 4 Personen:
• 4 Hähnchenbrustfilets á ca. 140 g
• 100 g gegrillte Paprika aus dem Glas
• 80 g Fetakäse
• 1 EL Olivenöl
• 250 g Basmatireis
• 300 g gemischtes Obst (z.B.: Banane, Ananas, Äpfel, Mango)
• Meersalz
• schwarzer Pfeffer gemahlen
• 500 ml Hühnerbrühe
• Salbei
• 50 g Crème Fraîche
• 1 Eigelb
• 20 g Sauerrahmbutter
• 1 EL scharfer Senf


Und so wird’s gemacht:

• Als Erstes die Hähnchenfilets abspülen und trockentupfen. Mit einem Messer jeweils eine Tasche in die Filets schneiden. Die Paprika abtropfen lassen und trocken tupfen. Den Feta in 4 Scheiben schneiden und in die Paprikaschoten wickeln. Das Fleisch damit füllen und mit Holzspießen verschließen. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

• Eine Gratinform mit Öl fetten. Den Reis abspülen, die gemischten Früchte schälen, putzen, würfeln oder in Scheiben schneiden. Mit dem Reis in die Form geben, mischen, salzen und pfeffern und mit Brühe angießen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Früchtereis legen. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Zugedeckt im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.

• Den Salbei mit Crème Fraîche, Eigelb und Senf verrühren. Während der letzten 20 Minuten den Deckel abnehmen. Die Hähnchenbrustfilets mit der Senfcreme bestreichen und unter Wenden goldbraun backen.

• Das Fleisch herausnehmen, Holzspieße entfernen, dabei den Reis verrühren und abschmecken. Die Hähnchenbrustfilets zum Schluss auf dem Reis anrichten.