11.jpg

salatkopfSportlersalat mit Buttermilch-Zitronen-Dressing


Zutaten für 4 Personen:
• ca. 3 Salatköpfe ihrer Wahl (Eichblattsalat, Rucola, Feldsalat,...)
• ca. 100 g Putenbrust-Aufschnitt
• 500 g Heidelbeeren oder Nektarinen
• 3 Avocados
• ca. 400 g körnigen Frischkäse
• 200 g Cashewnüsse
• 400 g Buttermilch
• 1 Zitrone
• Salz & Pfeffer

Bei den Angaben handelt es sich um Richtwerte. Sie können
nach eigenem Belieben angepasst werden.


Und so wird’s gemacht:

• Zuerst die Salate waschen, abtropfen lassen und ggf. in mundgerechte Stücke rupfen. Den Putenbrust-Aufschnitt in mittelgroße Quadrate schneiden. Die Heidelbeeren halbieren, oder die Nektarinen entsteinen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen.

• Die Buttermilch mit dem Saft einer Zitrone verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über dem Salat nach Belieben verteilen und je nach Geschmack nachwürzen.

 

Wer auf eine ausgewogene und Kraft gebende Nahrung achtet, so ist dieser Salat genau das Richtige für vor oder nach einer Sporteinheit. Er ist frisch und beinhaltet viele ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Proteine. Daher auch der Name: Sportlersalat.