9.jpg

kartoffelnHähnchenschenkel mit Ratatouille


Zutaten für 4 Personen:
• 8 Hähnchenschenkel
• 500 g kleine festkochende Kartoffeln
• 2 rote Zwiebeln
• 3 Knoblauchzehen
• 300 g Zucchini
• 300 g Auberginen
• 3 rote Paprikaschoten
• 400 g Tomaten
• 150 g passierte Tomaten
• 1 Rosmarinzweig
• 6 Salbeiblätter
• Rapsöl
• Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß


Und so wird’s gemacht:
• Zuerst die Hähnchenschenkel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver je nach Geschmack würzen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 30 – 40 Minuten garen.

• Die Kartoffeln waschen und halbieren. Mit Salbei und Rosmarin in der Pfanne anbraten und ebenfalls für weitere 10 – 15 Minuten im Ofen garen.

• Für das Ratatouille Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Zucchini, Auberginen, Paprika und Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen in etwas Rapsöl anschwitzen, passierte Tomaten hinzufügen und gelegentlich umrühren, ca. 10 Minuten köcheln lassen und würzen.

• Das Ratatouille auf einem Teller anrichten und ein Hähnchenschenkel dazulegen.