4.jpg

basmati-reisScharfes Hähnchen mit Reis


Zutaten für 4 Personen:
• 500 g Hähnchenbrustfilet
• 300 g Basmatireis
• 2 TL Öl
• ½ TL Koriander
• ½ TL Senf
• 300 ml Gemüsebrühe
• 2 Zwiebeln
• 4 Knoblauchzehen
• 4 rote Paprikaschoten
• 4 große Tomaten
• 2 EL Rapsöl
• 200 ml Tomatensaft
• 200 ml Kokosmilch
• Koriander, Minze (Deko)
• Salz, Pfeffer

Marinade:
• 200 g Joghurt mit 1,5 % Fett
• 4 EL Zitronensaft
• 2 EL Tomatenmark
• 1 TL Curry
• 2 TL Paprikapulver, edelsüß


Und so wird’s gemacht:

• Zuerst Joghurt, Tomatenmark, Zitronensaft und die Gewürze vermengen. Das Fleisch in ca. 1 cm große Stücke schneiden und in die Marinade geben. Alles gut vermischen und für ca. 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

• Öl in einem Topf erhitzen, den Reis in die Pfanne geben und unter Rühren erwärmen, Senf und Koriander unterrühren, mit Gemüsebrühe aufgießen und darin garen.

• Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten und Tomaten waschen und ebenfalls würfeln. In etwas Öl in einem Topf oder Wok zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten, dann die gewürfelten Paprika hinzugeben und kurz mitdünsten.

• Nun das eingelegte Fleisch mit der gesamten Marinade hinzugeben und unter Rühren mitgaren.

• Tomaten, Tomatensaft und die Kräuter dazugeben und mit Kokosmilch auffüllen. Alles bei schwacher Hitze ein paar Minuten köcheln lassen. Den Reis mit dem Fleisch auf einem Teller anrichten und mit frischen Kräutern verzieren.