11.jpg

tofuKräuterspätzle mit (Tofu) Speck


Zutaten für 4 Personen:
• 400 g Weizenmehl
• 2 TL Salz
• 4 Eier
• ¼ l lauwarmes Wasser
• 1 Zwiebel
• 2 EL Rapsöl
• 200 g Speck
• 400 g Sauerkraut

Vegetarische Alternative „Tofuspeck“:
• 250 g Tofu natur in 1cm große Würfel
• 3-4 EL Olivenöl
• Pfeffer
• 1-2 EL Shoyu


Und so wird’s gemacht:

• Zuerst aus Mehl, Salz, Eiern und Wasser einen Spätzleteig herstellen. Den Teig portionsweise durch ein Spätzlesieb in kochendes Wasser drücken und kochen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Spätzle können auch gut am Tag vorher zubereitet werden.

• Danach Zwiebeln und Speck würfeln und in einer großen Pfanne anbraten. Das Sauerkraut zerpflücken und dazugeben, weiterrösten, dann die Spätzle zugeben und alles gut miteinander vermengen.

• Man kann die Spätzle auch in einer extra Pfanne anbraten und zum Schluss alles vermengen.

 

• Vegetarische Alternative:

Den Tofu in Olivenöl scharf anbraten (fast frittieren) bis er schön knusprig ist, mit Pfeffer abschmecken und zum Schluss mit Shoyu ablöschen. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, servieren.