12.jpg

weisskohlAfrikanischer Erdnusseintopf


Zutaten für 3 - 4 Personen:
• ½ Kopf Weißkohl
• 2 Karotten
• 1 Paprikaschote
• 1 Zwiebel
• 1 TL Thymian
• 2 TL Cayennepfeffer
• 1 TL Chilipulver
• 1 TL scharfes Paprikapulver
• 1–2 EL Dijon-Senf
• 200 g Kidneybohnen (Konserve)
• 200 g Mais
• 4 EL Erdnussbutter
• 1 Flasche Passata
• 250 ml Gemüsebrühe
• 2 EL Kreuzkümmel
• 1 Schuss Mangosaft


Und so wird’s gemacht:

• Zuerst den Weißkohl und die Karotten putzen und in Stücke schneiden. Beides in einen Topf geben, leicht vorkochen und dann zur Seite stellen.

• Die Zwiebel und Paprika ebenfalls in Stücke schneiden und anschließend etwas anschwitzen. Dann mit dem Senf und Cayennepfeffer, Chilipulver und Kreuzkümmel würzen und alles kurz anbraten.

• Als Nächstes die Passata, Weißkohl, Karotten und 250 ml Gemüsebrühe hinzugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder zwischendurch umrühren. Anschließend Thymian, Paprikapulver, einen Schuss Mangosaft und die Erdnussbutter hinzufügen und sorgfältig durchrühren.

• Die Kidneybohnen und den Mais ohne Flüssigkeit hinzufügen und ein paar Minuten köcheln lassen. Aufpassen, dass sich am Boden nichts ansetzt! Schmeckt auch super zu Fladenbrot, Reis oder nur mit Salat.