6.jpg

hokkaido krbisHühnereintopf Karibik


Zutaten für 4 Personen:
• 500 g Hähnchenbrust oder Seitan
• 1 große Zwiebel
• 500 g Hokkaido Kürbis
• Je 2 rote oder gelbe Paprikaschoten
• 2 cm frischen Ingwer
• 400 g Tomatenstücke aus der Konserve
• 350 ml Gemüsebrühe
• 80 g rote Linsen
• 1 Knoblauchzehe
• Salz
• Chilipulver
• 4 TL saure Sahne
• Sesamöl zum Braten


Und so wird’s gemacht:

• Zuerst die Hähnchenbrust oder gegebenenfalls das Seitan in gleich große Stücke schneiden.

• Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Den Kürbis waschen, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen, in zwei Hälften schneiden, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

• Als Nächstes Fleisch, Zwiebel und Kürbis in Öl leicht anbraten, bis alles etwas Farbe angenommen hat. Ingwer und Knoblauch zufügen und mit der Brühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen, dann die Paprikastreifen und die Linsen zugeben.

• Danach die Hitze reduzieren und das Ganze 15 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei nach und nach die Tomaten zugießen.

• Zuletzt mit Chilipulver und Salz abschmecken und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.

• Vor dem Servieren auf jeden Teller einen Teelöffel saure Sahne setzen.