7.jpg

pflaumenGrießschnitten mit Pflaumenmus


Zutaten für 4 Personen:
1 l Milch
40 g Butter
2 EL Rohrohrzucker
1 Prise Salz
Geriebene Schale einer halben Zitrone
250 g Grieß
1 - 2 Eier
Bratöl oder Bratfett
Zucker
Zimt
Pflaumenmus oder -Aufstrich


Und so wird’s gemacht:

Die Milch zusammen mit Butter, Zucker, Salz und der abgeriebenen Zitronenschale aufkochen. Die Herdplatte auf niedrige Temperatur einstellen und den Grieß unter fleißigem Rühren einstreuen. Es soll ein dicker Brei entstehen.

Nun das Ei untermischen. Den Grießbrei auf ein befeuchtetes Backbrett streichen und mit Hilfe eines ebenfalls feuchten Nudelholzes etwa 1 bis 1,5 cm dick ausrollen und auf dem Brett kalt werden lassen.

Nun etwa 5 cm große Quadrate oder Rauten schneiden und diese in heißem Bratöl- oder fett auf beiden Seiten hellbraun backen.
Die Schnitten mit Zucker und Zimt bestreuen und mit je einem Teelöffel voll Pflaumenmus servieren.
Statt Pflaumenmus kann man auch einen leckeren Pflaumenaufstrich verwenden.