9.jpg

walnsse

Rote Bete mit Orangen


Zutaten für 4 Personen:
500 g Rote Bete
1 kleine Zwiebel
2 TL Honig
1 Orange
Saft von ½ Zitrone
2 EL Sonnenblumenöl
ca. 10 Walnusskerne
schwarzen Pfeffer (frisch gestoßen)
½ TL Meersalz


Und so wird’s gemacht:
Die Rote Bete waschen, schälen und besonders fein raspeln. (Je feiner Gemüsewurzeln geraspelt werden, desto intensiver und besser kommt ihr Geschmack, und vor allem ihre Süße zur Geltung.) Von der geschälten Zwiebel vier hauchdünne Scheiben schneiden, zur Seite legen, den Rest fein würfeln und mit der Rote Bete mischen.
Die Orange waschen, von ihrer Schale dünne Streifchen raspeln und diese ebenfalls unter die Rote Bete mischen. Die Orange halbieren, zwei oder drei sehr dünne Scheiben abschneiden, zur Seite legen und den Rest auspressen.
Honig, Orangensaft, Zitronensaft und Sonnenblumenöl gut mit dem Salz vermischen, kräftig frisch gestoßenen schwarzen Pfeffer dazu geben.
Die Sauce unter die Rote Bete mischen und alles etwa eine halbe Stunde durchziehen lassen. Die Walnusskerne etwas anrösten und grob hacken.
Die gerösteten Walnusskerne über die Rohkost streuen, dann mit den Zwiebelringen und den Orangenscheiben hübsch anrichten und servieren.