12.jpg

mangoldblaetter

Mangoldrisotto


Zutaten für 4 Personen:
500 g Mangold
1 Karotte
1 kleine Zwiebel
evtl. 1 kleine Petersilienwurzel
2 Knoblauchzehen
Schale von 1 Zitrone
30 g Butter
250 g Langkornreis, ungeschält
¼ l Weißwein
½ l Wasser
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
3 TL Tomatenmark
1 TL Kapern
50 g Rigatino (oder Parmesan)
schwarzen Pfeffer
Meersalz


Und so wird’s gemacht:
Mangold waschen und putzen. Die Blätter in Streifen schneiden und die Stiele hacken. Die Karotte, Zwiebel, Knoblauch und Petersilienwurzel schälen und fein würfeln.
Wasser und Wein mischen, die Hälfte davon mit der Gemüsebrühe in ein Töpfchen geben und darin während 20 Minuten den Reis garen.
In der Zwischenzeit in einem weiteren großen Topf die Butter erhitzen und darin Karotte, Zwiebel, Petersilienwurzel und Knoblauch glasig dünsten. Dann den Mangold dazugeben und unter Rühren mitdünsten, bis der Mangold zusammengefallen ist.
Mit dem restlichen Wasser-Weingemisch ablöschen und das Tomatenmark, die Kapern und die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen.
Den Reis unter das Gemüse mischen und alles weitere 15 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse reiben und unter das Gemüse mischen.