8.jpg

cocktailtomaten

Pizzaecken mit Cherrytomaten


Zutaten für 4 Personen:
1 fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal
2 EL Pesto Traditionale
2 EL Olivenöl
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Knoblauchzehen
12 Cherrytomaten
1 Packung Gratinkäse Quattro Formaggi


Und so wird’s gemacht:
Den Pizzateig entrollen, halbieren und in 16 Dreiecke teilen. Die Dreiecke auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Das Pesto mit dem Olivenöl mischen. Knoblauchzehen pressen und hinzugeben. Die Paste mit Meersalz und schwarzem Pfeffer kräftig abschmecken. Cherrytomaten in dünne Scheiben schneiden. Teigecken mit der Paste bestreichen, mit den Cherrytomaten belegen und mit dem Gratinkäse bestreuen.
Die Pizzaecken 20 Minuten im auf 170°C (Umluft) vorgeheizten Ofen backen.

Tipp:
Dazu passt frischer Salat mit Gurken und Radieschen und einem Honig-Senf-Dressing
(1 TL Senf, 1 Tl Honig, Granatapfelessig, Leinöl, 2 EL Joghurt, Salz, Pfeffer)