8.jpg

paprika rot gelb gruen

Gefüllte Paprikaschötchen


Zutaten für 4 Personen:
8 kleine Paprikaschoten (milde Sorte)
3 Tomaten
4 EL Olivenöl
1 große Zwiebel
1 - 2 Knoblauchzehen
3 EL Parmesan, gerieben
50 g Paniermehl
1 TL Thymian, gerebelt
4 - 5 EL frische Petersilie, gehackt (falls vorhanden)
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
1 EL Olivenöl


Und so wird’s gemacht:
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch 1 bis 2 Minuten darin dünsten. Die Tomaten und den Thymian zufügen und weitere 5 Minuten dünsten. Das Paniermehl untermischen, dann den Parmesan und die Petersilie. Falls die Füllung zu fest und trocken ist noch etwas Öl zufügen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
Die gewaschenen und geputzten Paprika gut füllen. In einen Topf 1 EL Olivenöl und 3 EL Wasser geben. Die Schoten eng und dachziegelartig nebeneinander hineinsetzen, einen Deckel auf den Topf geben und bei nicht zu starker Hitze etwa 5 Minuten dünsten.