3.jpg

tomate basilikum

Gefüllte Schmorgurken


Zutaten für 2 Personen:
2 dicke Landgurken
150 g Tomaten
1 EL gehacktes Basilikum
Meersalz
schwarzen Pfeffer
4 EL Olivenöl
100 g Feta
100 ml Wasser


Und so wird’s gemacht:
Die Gurken waschen, der Länge nach halbieren und die Gurkenschiffe in der Mitte teilen. Mit einem Teelöffel das Kerngehäuse herausschaben und zur Seite legen. Die Tomaten etwa 20 Sekunden in kochendes Wasser halten, herausnehmen und unter kaltem, fließendem Wasser abschrecken. Von den Tomaten die Haut abziehen und in kleine Würfel schneiden.
Den Feta ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten, den Feta und den Basilikum mischen, in die Gurkenschiffchen füllen und alles dünn mit Salz und Pfeffer bestreuen. In eine Auflaufform einen Esslöffel des Öles geben und das Wasser dazu. Die gefüllten Gurken hinein setzen und gleichmäßig mit dem restlichen Öl beträufeln.
Den Backofen auf 200°C vorheizen und darin die Gurken 20 Minuten schmoren. Reichen Sie dazu Vollkornbaguette.

Tipp:
Aus dem zurückgelegten Kerngehäuse der Gurken können Sie einen erfrischenden Joghurt-Drink zaubern:

400 ml Joghurt
Kerngehäuse der Gurken
1 EL fein gehackte, frische Minze
½ TL gemahlenen Kreuzkümmel
1 Msp. Schwarzen Pfeffer
1 Msp. Meersalz

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein mixen.
Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Dieser Joghurt eignet sich hervorragend als kleine Erfrischung für zwischendurch.