2.jpg

tomate basilikum

Gefüllte Tomaten


Zutaten für 4 Personen:
8 mittelgroße Tomaten
2 EL Olivenöl
150 g Pecorino gerieben
3 EL Rotwein
4 EL Paniermehl
3 EL Petersilie, gehackt
3 EL Basilikum, gehackt
1 mittelgroße Zwiebel
2 - 3 gehackte Knoblauchzehen
Meersalz
schwarzen Pfeffer, frisch gestoßen
2 EL Olivenöl
4 EL Rotwein
Kräutersalz


Und so wird’s gemacht:
Von den Tomaten den „Deckel“ abschneiden und das Kerngehäuse mit einem Teelöffel auskratzen, klein hacken und zur Seite stellen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und in Olivenöl andünsten. Das kleingehackte Tomatenfleisch und die Kräuter dazugeben und mitdünsten. Die 3 EL Rotwein zuschütten, den Käse einrühren, mit dem Paniermehl eindicken und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Tomaten mit der Masse gut füllen und den Deckel oben auf setzen.
In eine Pfanne 2 EL Olivenöl, 4 EL Rotwein und etwas Wasser geben, mit einer Prise Kräutersalz würzen. Die übrig gebliebene Füllung in die Sauce rühren und die gefüllten Tomaten hineinstellen. Einen Deckel auf die Pfanne geben und bei nicht zu starker Hitze ca. 15 Minuten dünsten.
An heißen Tagen haben Sie mit den gefüllten Tomaten ein ausreichendes Mittagessen, wenn Sie diese mit Baguette oder Brötchen und Salat servieren. Sehr gut passen sie auch zu Reis und gebratenem oder gegrilltem Fleisch.
Man kann diese Tomaten auch gut lauwarm oder kalt essen.