12.jpg

saure guerkchen

Mangoldsalat


Zutaten für 4 Personen:
2 bis 3 Essiggürkchen
300 g Mangold
5 bis 8 schwarze Oliven (oder 1 TL Olivenpaste)
1 TL Kapern
1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Dill, Petersilie, Estragon, etc.)
2 EL Balsamicoessig
4 EL Olivenöl (kaltgepresst)
1 TL Sherry
Meersalz, Pfeffer
Etwas Butter
Brotwürfel von 1 bis 2 Scheiben Brot


Und so wird’s gemacht:
Den Mangold waschen, putzen und, falls die Stiele dicker sind, diese vom Blatt abtrennen. Die Blätter in 2 cm breite Streifen schneiden, die Stiele ebenfalls. In kochendem Wasser die Stiele 1 bis 2 Minuten blanchieren, dann die Blätter dazugeben und kurz (½ Min.) weiterkochen. Dann abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Kapern und Oliven ganz fein hacken. Die Kräuter waschen, Blättchen abzupfen und ebenfalls fein hacken. Den Essig mit dem Sherry und den feingehackten Zutaten vermischen. Das Öl unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Marinade mit dem Mangold mischen. Die Brotwürfel in der Butter anrösten und über den Salat geben.

Variation:
Reichen Sie dazu einen trockenen Weißwein und servieren Sie den Mangoldsalat zu Fisch oder sonstigen Meeresfrüchten oder einfach mit Brot.