6.jpg

thymian

Kohlrabisalat mit Kräutern


Zutaten für 4 Personen:
2 junge Kohlrabi
2 EL Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
2 EL fein gehackte Kräuter (Pimpinelle, Zitronenmelisse, Ysop, wenig Liebstöckel, Thymian)
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Birnen- oder Apfeldicksaft
2 bis 3 EL Wasser
schwarzen Pfeffer, Meersalz


Und so wird’s gemacht:
Den Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden. Alle zarten Blätter waschen, in feine Streifen schneiden und zur Seite legen.
Das Salz mit dem Öl, Birnendicksaft, Wasser und Zitronensaft kräftig verrühren damit es sich gut auflöst. Zwiebeln, Knoblauch, sämtliche gehackte Kräuter zufügen und die Kohlrabistifte untermischen, etwa eine Stunde durchziehen lassen. Zum Schluss die Kohlrabiblätter in den Salat mischen.

Produkt-Information:
Gewürze und Kräuter tragen nur unwesentlich zur Versorgung mit essentiellen Nährstoffen bei. Sie weisen jedoch einen ausgesprochen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen auf und haben daher vielfältige und wichtige Wirkungen auf den Organismus. So regen sie beispielsweise den Speichelfluss an und beeinflussen in positiver Weise den Magen-Darm-Trakt, die Leber, Niere, Blase und den Kreislauf.