4.jpg

spitzkohl

Muschelnudeln mit Spitzkohl


Zutaten für 4 Personen:
ca. 800 g Spitzkohl
2 Knoblauchzehen
2 bis 3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
50 ml trockener Weißwein
1 EL Vollkornmehl
400 g Muschelnudeln
Meersalz


Und so wird’s gemacht:
Den Kohl der Länge nach vierteln und in 1 cm breite Streifen schneiden.
Den Knoblauch schälen, fein hacken und im Olivenöl gold-gelb dünsten.
Die Kohlstreifen zufügen und einige Minuten mitdünsten. Das Tomatenmark mit einer Tasse Wasser glatt rühren und zum Gemüse geben. Weitere zehn Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Dann den Weißwein zugießen und das Gemüse mit Salz abschmecken. Zugedeckt auf kleinster Flamme etwa eine Stunde lang zu einer sämigen Sauce verkochen bis die Kohlblätter zerfallen. Nach Bedarf noch Wasser zugießen damit die Sauce nicht anbrennt oder austrocknet. Zum Schluss noch einmal abschmecken und mit etwas Mehl binden.  
Die Nudeln in reichlich Salzwasser noch leicht bissfest garen, abgießen, zur Gemüsesauce geben und darin zwei bis drei Minuten unter Rühren fertig garen.
Auf angewärmten Tellern verteilt servieren.