3.jpg

eier

Frankfurter Grüne Soße


Zutaten für 4 Personen:
3 hartgekochte Eier
3 EL Weinessig
1 EL mittelscharfer Senf
Meersalz
½ TL Vollrohrohrzucker (Sucanat)
6 EL Sonnenblumenöl
250 g Crème fraîche
1 Zwiebel fein gehackt, oder 4 Frühlingszwiebeln fein geschnitten
1 großer Bund frische Kräuter


Und so wird’s gemacht:
Das Eigelb durch ein Sieb streichen/drücken oder mit einer Gabel gut zerdrücken und das Eiweiß fein hacken.
Den Weinessig, Senf, Salz, Pfeffer und Vollrohrzucker mit dem Eigelb zu einer Sauce verrühren. Dann die Crème fraîche unterziehen, die fein gehackte Zwiebel  (oder die fein geschnittenen Frühlingszwiebeln) und das Eiweiß darunter mischen.
Die Kräuter waschen gut trocken schütteln und fein hacken, in die Sauce mischen und eine Stunde ziehen lassen.
Die Grüne Sauce passt zu gekochtem Fleisch, zu Forelle blau, zu Spargel, als auch zu in Salzwasser gedünstetem Blumenkohl, zu Brat- und Pellkartoffeln.