11.jpg

chicoree

Chicoréesalat mit Obst


Zutaten für 4 Personen:
400 g Chicorée
1 Banane
2 Mandarinen
1 mittelgroße Zwiebel
3 EL Joghurt
1 EL saure Sahne
Saft von ½ Zitrone oder entspr. Menge Apfelessig
1 EL Walnussöl
1 TL Apfeldicksaft oder ½ TL Akazienhonig
2 EL Kürbiskerne oder Kresse
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Meersalz


Und so wird’s gemacht:
Die Sahne und den Joghurt mit dem Öl und etwas Meersalz gut verrühren.
Mit schwarzem Pfeffer und Apfeldicksaft, bzw. dem Honig abschmecken.
Die Zwiebel schälen, sehr fein würfeln und in die Sauce mischen. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Mandarinen ebenfalls schälen, halbieren und mit einem scharfen Messer in Würfel schneiden. Vorher eine halbe Frucht zum späteren garnieren zur Seite legen.
Das geschnittene Obst in die Sauce geben. Den Chicorée waschen, halbieren und wem der Strunk zu bitter ist, kann diesen keilförmig herausschneiden.
Die Stauden in feine Streifen schneiden.
Die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne ohne Öl unter ständigem Rühren leicht anrösten. Die inzwischen gut durchgezogene Sauce abschmecken und gegebenenfalls nochmals etwas nachwürzen. Dann den Chicorée untermischen, in einer Schüssel anrichten, mit den Kürbiskernen bestreuen und mit den restlichen Mandarinenstücken garnieren.
Statt mit den Kürbiskernen kann der Salat auch mit Kresse garniert werden.