8.jpg

spitzkohl

Spitzkohlsalat mit Porree


Zutaten für 4 Personen:
500 g Spitzkohl
1 kleine Porreestange oder entsprechend den weißen Schaftteil einer größeren Stange
4 EL Balsamico-Essig
4 EL Olivenöl
2 EL Sesam
Meersalz
Pfeffer, frisch gemahlen


Und so wird’s gemacht:
In einer Pfanne Gomasio herstellen (siehe Produktinformation). Den Porree in sehr feine Ringe schneiden. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig vermischen. Vom Spitzkohl evt. die äußeren Blätter entfernen und ihn dann sehr fein hobeln. Den Kohl ganz kurz in reichlich sprudelndem Wasser blanchieren und gut abtropfen lassen. Dann noch warm mit der Marinade vermengen, darin abkühlen und eine Stunde ziehen lassen. Zum Anrichten mit dem Gomasio mischen.

 

Produktinformation:
Gomasio wird aufgeteilt in 6 Teile Sesam und 1 Teil Salz. In einer Pfanne zuerst das Salz trocken rösten. Dann kommt das Sesam dazu und wird unter ständigem Rühren mitgeröstet. Fertig ist das Gomasio, wenn sich das Sesam zwischen den Fingern verreiben lässt. Danach wird es noch warm in einem Mörser zerstoßen.