8.jpg

champignons

Pilzfrikadellen in Bauernschinken


Zutaten für 4 Personen:
250 g Champignons
1 Zwiebel
1 sehr kleine Stange Lauch
1 EL gehackte Petersilie
1 trockenes Brötchen
5 EL Paniermehl
2 Eier
½ Glas warme Milch
150 g dünn geschnittenen Bauernschinken
Butter
Bratöl
Kräutersalz
schwarzen Pfeffer


Und so wird’s gemacht:
Das Brötchen in der warmen Milch einweichen. Die Pilze schneiden und in etwas Butter so lange anbraten bis sie weich sind.
Danach zusammen mit dem Brötchen im Mixer klein schnetzeln. Nun die Zwiebeln mit der Brötchen-Pilzmasse und den Eiern gut vermischen – die Masse muss cremig sein. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Dann kleine Frikadellen formen, diese erst in Paniermehl wenden und dann gut in einer dünnen Scheibe Bauernschinken verpacken. Diese nun in heißem Öl ausbraten.
Die Frikadellen schmecken auch sehr köstlich mit gemischten Pilzen.