1.jpg

aubergine

Feldsalat mit gebackenen Auberginen und Walnüssen


Zutaten für 4 Personen:
150 g Feldsalat
1 Aubergine (ca. 200 g)
Olivenöl
100 g Feta
50 g Walnüsse, grob gehackt
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
Meersalz, schwarzen Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie
1 TL gehackte Pfefferminze
(evtl. getrocknete Pfefferminze)
2 EL Joghurt


Und so wird’s gemacht:
Die Aubergine in kleine Würfel schneiden, gut einsalzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dann mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. In Olivenöl rundum hellbraun anbraten.
Den Feldsalat putzen und gut waschen. Den Feta in kleine Würfel schneiden, die Walnüsse in einer trockenen Pfanne leicht anrösten. In einer Salatschüssel den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer gut vermischen, damit sich das Salz auflöst, dann den Knoblauch hineinpressen und den Joghurt, sowie die Minze dazu geben. Jetzt werden die Auberginenwürfel unter den Feldsalat gemischt und alles mit den Nüssen und der Petersilie bestreut.


Variation:
Verwenden Sie statt Auberginen Austernpilze.