12.jpg

spitzkohl

Spitzkohlsalat mit Ingwer


Zutaten für 4 Personen:
1 Spitzkohl
100 g frischen Ingwer
4 EL Leinöl
Schale von einer Zitrone
Saft von einer Zitrone
3 EL Sonnenblumenkerne
3 EL Kürbiskerne
Salz

Und so wird’s gemacht:

Den Spitzkohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen, reiben, den Saft mit der Hand auspressen und zum Spitzkohl dazugeben. ½ TL Salz dazugeben.
Mit den Händen den Spitzkohl einige Minuten kneten, bis die Spitzkohlstreifen an den Rändern etwas glasig werden.
Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Zitronenschale, Zitronensaft und Leinöl dazugeben. Mit Salz abschmecken.

 

 

 

 

sesam haufen2. Version:


Zutaten für 4 Personen:

500 g Spitzkohl
1 weiße Zwiebel, oder entsprechend Lauchzwiebeln
4 EL Balsamicoessig
1 Msp. Chilipulver
40 g frischen Ingwer
4 EL Sonnenblumenöl
2 EL Sesamsamen
Meersalz
Pfeffer, frisch gemahlen

Und so wird’s gemacht:
In einer Pfanne Gomasio herstellen, wie es unten in der Produktinfo beschrieben ist.
Den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Mit dem Öl, dem Chilipulver, Salz, Pfeffer und Balsamico verquirlen. Vom Spitzkohl evtl. die äußeren Blätter entfernen und ihn dann sehr fein hobeln.
Den Kohl ganz kurz in reichlich sprudelndem Wasser blanchieren und gut abtropfen lassen. Dann noch warm mit der Marinade vermengen, darin abkühlen lassen und eine Stunde ziehen lassen. Zum Anrichten mit dem Gomasio mischen.

Produktinformationen:
Gerösteter Sesam, auch Gomasio genannt ist ein Würzmittel, das zur Verfeinerung der verschiedensten Speisen verwendet werden kann, z.B. auf Salate, gekochte Gemüse, aufs Butterbrot u.s.w.
Es wird aufgeteilt in 6 Teile Sesamsamen und 1 Teil Salz. In einer großen Pfanne wird zuerst das Salz trocken geröstet. Dann kommen die Sesamsamen dazu und werden unter ständigem Rühren mitgeröstet. Fertig sind sie, wenn sie sich leicht zwischen den Fingern verreiben lassen. Danach wird es noch warm in einem Mörser zerstoßen. In einem Glas mit Schraubverschluss lässt sich Gomasio über einige Wochen aufbewahren.