7.jpg

zwiebeln

Pikanter Gerstenkuchen


Zutaten für 4 Personen:
200 g Nacktgerste, grob geschrotet
150 g Weizen, grob geschrotet
1 TL Curry
½ l Wasser
2 EL körnige Gemüsebrühe
150 g Zwiebeln, fein gewürfelt
30 g Butter
3 Eigelb
3 Eiweiß, steif geschlagen
150 g geriebenen Gouda
Muskatnuss
Kräutersalz
Butter und ca. 1 EL gerösteten Sesam für die Form


Und so wird’s gemacht:
In einem großen Topf das Vollkornschrot mit dem Curry unter Rühren und ohne Fett kurz rösten, bis es duftet, dann abkühlen lassen.
Die Gemüsebrühe und das Wasser zufügen, und das Ganze unter Rühren kurz aufkochen lassen. Die Platte abschalten und 20 Minuten nachquellen lassen.
Zwiebelwürfelchen, Eigelb und den Käse in die Getreidemasse rühren, mit Muskat und Kräutersalz abschmecken. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Springform mit Butter fetten und dem gerösteten Sesam ausstreuen.
Das geschlagene Eiweiß unter die Getreidemasse heben, dann in die Springform füllen und glatt streichen.
Auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen. Danach etwas abkühlen lassen und auf eine angewärmte Platte stürzen. Dazu passt das Zwiebelgemüse.