7.jpg

tomaten

Tomatensalat mit Couscous


Zutaten für 4 Personen:
400 g Tomaten
200 g Couscous
0,6 l kochendes Wasser
3 Zitronen
1 kleine Salatgurke
1 Zwiebel, fein gewürfelt
4 Knoblauchzehen
1 EL frische Minze, gehackt
1 Bd. frischer Koriander oder Petersilie, grob gehackt
6 EL Olivenöl
150 g schwarze Oliven
Meersalz
schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle
1 kleine Chilischote (oder Chilipulver)


Und so wird’s gemacht:
Den Couscous mit dem kochenden Wasser überbrühen, zwei Minuten köcheln lassen und 15 bis 20 Minuten warmgestellt ausquellen lassen. Mit dem Saft von zwei Zitronen vermischen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Die Tomaten mit kochend heißem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, die Früchte halbieren und die Kerne und den Saft zum Couscous geben. Das Tomatenfleisch grob hacken. Die Gurke der Länge nach vierteln, dann quer in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch durch die Presse drücken und die Chilischote sehr fein würfeln. Tomaten, Gurke, Knoblauch, Chili und die fein gewürfelte Zwiebel mischen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Die letzte Zitrone schälen, auch die weiße Haut gut entfernen, die Segmente voneinander trennen und aus ihrer Haut lösen, vierteln und zusammen mit den Oliven, dem Olivenöl und den Kräutern zum Salat geben. Gut durchmischen, nochmals eine Stunde durchziehen lassen, ab und an umwenden.
Dieser Salat kann als Vorspeise serviert werden, als Beilage zu Gegrilltem oder ist zusammen mit einem panierten und gebackenen Fetakäse ein köstlich leichtes Sommeressen.