5.jpg

tomaten

Tomaten-Gurken-Gratin


Zutaten für 4 Personen:
1 große Gurke (300 bis 400 g)
400 g Tomaten
1 EL Basilikum, gehackt
schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen
4 EL Olivenöl
100 g Feta


Und so wird’s gemacht:
Eine Auflaufform mit einem Esslöffel Olivenöl ausstreichen.
Den Backofen auf 200° C vorheizen.
Die Gurke waschen, in ca. 3 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden und dachziegelartig in die Auflaufform schichten.
Die Tomaten etwa 20 Sekunden in kochendes Wasser halten, dann unter kaltem, fließendem Wasser abschrecken, die Haut abziehen und die Früchte in kleine Würfel schneiden.
Den Feta ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten, den Feta und den Basilikum mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über den Gurken verteilen. Mit dem restlichen Öl beträufeln. In den Backofen geben und während 20 Minuten gratinieren. 


Tipp:
Der Gratin schmeckt auch sehr fein, wenn eine große, in dünne Ringe geschnittene Zwiebel zwischen Gurken und die Tomaten-Fetamischung geschichtet wird.