6.jpg

blumenkohl

Blumenkohlsalat


Zutaten für 4 Personen:
1 Blumenkohl
100 g weiße Zwiebeln
1 EL gehackte Petersilie
1 EL fein geschnittenen Schnittlauch
½ EL gehackten Dill
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Zitrone
1 EL Balsamico-Essig
4 EL Olivenöl
¼ TL Honig
schwarzen Pfeffer, frisch gestoßen
Meersalz


Und so wird’s gemacht:
Den Blumenkohl in kleine Röschen brechen, den Strunk und, falls notwendig die Stiele schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zitrone auspressen, den Saft zur Seite stellen. Den Blumenkohl in Salzwasser, zusammen mit der ausgepressten Zitronenschale, in 5 bis 6 Minuten bissfest garen. Zitronensaft, Balsamico und Honig mischen, das Salz zufügen und so lange verrühren, bis es sich darin aufgelöst hat. Den Pfeffer, das Öl sowie den Knoblauch und die Kräuter hineinmischen. Alles mit dem noch warmen Blumenkohl vermengen. Dieser Blumenkohlsalat schmeckt sowohl warm,
als auch kalt. Er kann als Vorspeise serviert werden, passt zu einem kalten Büffet, oder als Beilage z. B. zu gegrilltem Fisch.