1.jpg

moehren 5x

Marinierte Gemüse


Zutaten für etwa 1kg Gemüse:
¼ l Weißwein
100 ml Olivenöl
1 TL Meersalz
etwa 12 schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 TL getrockneten Thymian
2 (oder mehr) Knoblauchzehen
nach Belieben: Zwiebeln, Zitronensaft, weißer Weinessig (für eine schärfere Marinade)
1 kg Gemüse


Und so wird’s gemacht:
Das Gemüse putzen, gut waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
In einem Metallsieb oder Dämpfeinsatz über kochendem Wasser zugedeckt in 10 bis 15 Minuten dämpfen. Das Gemüse soll noch Biss haben.
Die Zutaten für die Marinade gut verrühren und mit dem Gemüse mischen. Gut durchziehen lassen.
In Gläser gefüllt und kühl gestellt, hält sich das Gemüse über mehrere Tage. Es sollte dafür aber immer mit der Marinade bedeckt sein. Zum Einlegen auf diese Art eignen sich Möhren, Porree, Zucchini, grüne Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika (in allen Farben), Blumenkohl, Brokkoli usw. Auch Auberginen lassen sich auf diese Art marinieren, allerdings werden diese dafür zuvor nicht gedünstet, sondern in Olivenöl angebraten.