10.jpg

zwiebeln

Bärlauchsüppchen


Zutaten für 4 Personen:
50 g Butter
1 große Zwiebel
2 EL Reismehl
½ l Wasser
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
1 Bündchen Bärlauch
1 EL Sojasauce
Kräutersalz
schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle
150 g Crème fraîche


Und so wird’s gemacht:
Die Zwiebel schälen und fein Würfeln. Den Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden.
In einem genügend großen Topf die Butter erhitzen und darin die Zwiebeln glasig dünsten. Das Reismehl mit etwas Wasser glatt rühren und zusammen mit dem restlichen Wasser und, unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen, zu den Zwiebeln geben. Den Bärlauch zufügen und kurz aufkochen lassen.
Nun die Suppe pürieren und mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.
Kurz vor dem Servieren die Crème fraîche unterrühren.

Tipp:
Zusätzlich kann man mit den Zwiebeln noch ein paar fein gewürfelte Pilze mitdünsten. In diesem Fall sollten Sie zum Andünsten etwas mehr Butter verwenden. Statt der Crème fraîche können Sie auch Mascarpone verwenden.