4.jpg

birneZucchinisuppe


Zutaten für 4 Personen:
400 g Zucchini
2 x 4 EL Olivenöl
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
Meersalz
schwarzen Pfeffer
1 Scheibe Vollkornbrot (Weizen od. Weizenmischbrot)
1 Ei
2 EL geriebenen Parmesan (oder einen anderen Hartkäse)
5 bis 8 Basilikumblätter, grob gehackt (od. 1 TL getrockneten Basilikum)
1 EL fein gehackte Petersilie


Und so wird’s gemacht:
Die Zucchini waschen, putzen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. In einem Topf 4 EL Öl erhitzen und die Zucchini darin andünsten. Mit ¾ Liter Wasser auffüllen, die gekörnte Brühe zufügen und alles zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme während ca. 20 Minuten weich garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Während die Suppe kocht die Brotscheiben würfeln, im restlichen Öl knusprig rösten und dann gleichmäßig auf Suppenteller verteilen.
Die Eier in einem Schälchen verquirlen, den Parmesan und die gehackten Kräuter hinzufügen und sorgfältig vermischen. Die Eier in die heiße Suppe rühren und sofort vom Herd nehmen. Dann die Suppe über die gerösteten Brotwürfel  gießen und sofort servieren.

Tipp:
Wer gerne Knoblauch mag und verträgt, kann 1 bis 2 fein gehackte Knoblauchzehen mit den Zucchini zusammen im Öl andünsten.