8.jpg

kraeuterseitlinge

Gnocchi mit Pilzsauce


Zutaten für 4 Personen:
150 g Kräuterseitlinge
250 g Zucchini
150 g Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
¼ l Wasser
125 g saure Sahne
1 EL Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
½ TL Kurkuma
Salz
schwarzen Pfeffer
½ TL Thymian
500 g Gnocchi


Und so wird’s gemacht:
Die Kräuterseitlinge, Zucchini, Zwiebeln und den Knoblauch alles in sehr kleine Würfel schneiden. In einem weiten Topf das Olivenöl erhitzen und dann Pilze, Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch darin unter ständigem Rühren glasig dünsten. Nun mit dem Wasser ablöschen. Den Thymian zufügen und alles mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Dann einen Deckel auf den Topf geben und das Ganze, auf kleiner Flamme, während etwa 5 Minuten garen.
Währenddessen die Gnocchi in reichlich Salzwasser garen. Zum Schluss Crème fraîche und die saure Sahne in die Sauce rühren.
Auf vorgewärmten Tellern die Nudel mit der Sauce anrichten. Servieren Sie grünen Salat dazu.

Tipp:
Variieren können Sie die Sauce mit verschiedenen Kräutern, z.B. indem Sie noch reichlich frische Petersilie oder gemischte Wildkräuter zufügen.