11.jpg

zitronen

Rübchen in Zitronenbutter


Zutaten für 4 Personen:
750 g Rübchen
2 Schalotten, od. 1 Zwiebel
80 g Butter
Meersalz
weißer Pfeffer
1 TL Ahornsirup
100 ml trockener Weißwein
1 EL gehackte Petersilie
1 Zitrone


Und so wird’s gemacht:
Die Rübchen waschen, schälen und in angenehme Stücke schneiden.
Die Schalotten schälen und fein würfeln. In 20 g Butter glasig dünsten. Die Rübchen hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup würzen und den Wein angießen.
Die Rübchen zugedeckt bei milder Hitze 20 - 25 Minuten dünsten, dabei hin und wieder umrühren, damit die Rübchen nicht anbrennen. Die letzten 5 Minuten im offenen Topf garen.
Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Butter aufschäumen, mit Zitronensaft und -schale nach Geschmack vermischen. Die Rübchen mit Zitronenbutter begießen und mit Petersilie bestreuen.

Tipp:
Sie können für dieses Gericht Teltower Rübchen, Stoppelrübchen, Mairübchen (Navets) oder auch Kohlrabi verwenden.