10.jpg

spaghetti

Mediterrane Brokkolisuppe


Zutaten für 4 Personen:
500 g Brokkoli
50 g durchwachsener Speck
2 kleine Tomaten
1 Bund glatte Petersilie
50 g frisch geriebener Parmesan
1 ½ l Gemüsebrühe
150 g Spaghetti
2 Knoblauchzehen
1-2 TL Zitronensaft
1 EL Olivenöl zum Braten
Salz, Pfeffer frisch gemahlen


Und so wird’s gemacht:
Brokkoli putzen, in Röschen zerlegen, waschen und abtropfen lassen.
Die Stiele in Scheiben, den Speck in feine Streifen schneiden. Die Tomaten kurz überbrühen, enthäuten und entkernen. Das Fruchtfleisch grob zerkleinern. 2 Knoblauchzehen in dünne Scheibchen schneiden.
In einem Topf 1 ½ l Gemüsebrühe aufkochen. In einem größeren Topf die Speckstreifen in 1 EL Olivenöl sachte erhitzen und anbraten. Den Knoblauch kurz mit andünsten. Brokkoliröschen und Stiele einrühren und 2 Minuten mitdünsten. Die Tomaten zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die kochendheiße Brühe angießen und die Suppe kurz aufwallen lassen. 150 g Spaghetti in 3 cm lange Stücke brechen, in die Suppe streuen und mitgaren. Sobald Nudeln und Brokkoli bißfest gegart sind, die Suppe würzig mit Salz, Pfeffer und 1-2 TL Zitronensaft abschmecken. Petersilie sehr fein hacken und in die Suppe streuen. Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.