8.jpg

ChinakohlChinakohlsalat mit Kürbiskernen


Zutaten für 4 Personen:
500 g Chinakohl
ca. 80 g Zwiebeln
1 Karotte
1 Apfel
1 Orange
3 bis 4 EL Joghurt
2 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
1 EL Balsamicoessig
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Kräutersalz
2 EL Kürbiskerne


Und so wird’s gemacht:
Das Salz mit dem Essig und Öl gut verrühren. Den Chinakohl der Länge nach vierteln und dann quer in schmale Streifen schneiden. Waschen und gut abtropfen lassen. Die Orange schälen, halbieren und mit einem scharfen Messer längs und quer schneiden, so dass kleine Würfel entstehen. Dabei den austretenden Saft auffangen und mit unter das Dressing mischen. Die Zwiebel sehr fein würfeln und gleich zum Dressing geben. Die Karotte schälen und sehr fein raspeln. Den Apfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien, schälen und ebenfalls würfeln. Jetzt den Joghurt in die Salatsauce mischen und dann alle restlichen Zutaten zufügen. Alles gut vermengen und etwa eine Viertelstunde durchziehen lassen. Eventuell nochmals mit Pfeffer und/oder Salz abschmecken. Die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne leicht anrösten, erkalten lassen und über den Salat streuen.