7.jpg

Rote BeteRote-Bete-Suppe mit Kokosflocken


Zutaten für 4 Personen:
500 g Rote Bete
1-2 Äpfel (ca. 250 g)
3 EL Rotwein
250 g Crème fraîche
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 EL Kokosflocken
Meersalz
1 Stängel Petersilie


Und so wird’s gemacht:
Die Rote Bete schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel schälen, in Schnitze schneiden. Den Ingwer ebenfalls schälen, in dünne Scheiben schneiden, mit den Rote Bete und Äpfeln in einen Topf geben und so viel Salzwasser dazu schütten, dass das Gemüse gerade bedeckt ist. Alles zusammen darin gar kochen und dann pürieren. Den Rotwein, die Kokosflocken und 200 g der Crème fraîche unterrühren, mit Salz abschmecken und, falls die Suppe noch zu dick ist, etwas Wasser dazuschütten. Vor dem Anrichten die restliche Crème fraîche so hineinrühren, dass weiße Schlieren entstehen, noch ein wenig Kokosflocken darüber streuen und mit Petersilienblättchen verzieren. Reichen Sie dazu in Butter geröstete Brotscheiben aus Weizenvollkornmehl.