10.jpg

 

REZEPT


1916 rezept

Zucchini-Tomaten mit griechischen Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen:
600 g Kartoffeln • 500 g Tomaten • 300 g Zucchini • 1 Zwiebel • 100 g Hartkäse • Bratöl • Oregano • Muskat • Pfeffer • Salz

Und so wird’s gemacht:
Die Kartoffeln kochen und schälen. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und dann aushöhlen. Den Deckel und das Innere klein würfeln. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in Öl leicht anschwitzen, Tomatenstücke dazugeben und mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen und zur Seite stellen. Die Zucchini in Scheiben schneiden, mit wenig Wasser 10 Minuten dünsten und pürieren. Eine pürierte Kartoffel untermischen. Den Käse reiben und die Hälfte zum Püree dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und Muskat kräftig würzen und in die Tomaten füllen. Die gefüllten Tomaten in eine Auflaufform geben, mit dem restlichen Käse bestreuen, etwas Wasser angießen und bei 180 °C ca. 30 Minuten überbacken. In der Zwischenzeit die Kartoffeln vierteln, zu den vorbereiteten Tomatenstückchen geben und kurz gemeinsam braten.