8.jpg

 

REZEPT


1318 rezept

Zutaten für 4 Personen:

500 g Kartoffeln • 1 Zwiebel • 1 Ei • 200 ml Milch • 150 g Semmelbrösel • 2 EL Olivenöl • 5 Möhren • 2 rote Paprikaschoten • 4 große Tomaten • 1 TL Chilipaste • 1 EL Butter • Olivenöl • 1 TL Majoran oder Oregano • frisch ger. Muskatnuss • Pfeffer, Salz, Bratöl

Und so wird’s gemacht:
Kartoffeln mit Schale kochen, pellen und mit klein gehackter Zwiebel, Milch, Ei, Olivenöl und den Gewürzen zu einem Teig zerstampfen. Je nach Konsistenz Semmelbrösel hinzufügen, bis ein formbarer Teig entsteht.
Mit dem Esslöffel Portionen abstechen, in den restlichen Bröseln wälzen und in heißem Bratöl langsam von beiden Seiten gelbbraun braten.
Während die Kartoffeln kochen, Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden, Paprika waschen und in dünne Scheiben schneiden, Tomaten waschen und in dünne Spalten schneiden. Möhren und Paprika in Olivenöl kurz anbraten, Tomaten, Butter und Chilipaste dazugeben und bei geschlossenem Deckel 10 Min. dünsten. Mit Salz würzen und mit den Plätzchen servieren.